Kurz vorm Startschuss

Morgen ist ein wichtiger Termin. Ich habe das Antragsgespräch in der Schöne Klinik hier in Hamburg. Wir gehen alle meine Unterlagen durch, die ich in den letzten 3 Monaten zusammengestellt habe, und schicken den Antrag auf Kostenübernahme an meine Krankenkasse. Ernährungstagebuch, Bewegungsprotokolle, Gutachten und Anträge in denen gefühlt fünf mal das selbe abgefragt wird.
„Haben Sie bereits eigenständig versucht abzunehmen? Wenn ja, wann und wieviel haben Sie abgenommen?“


Als ob ich die unzähligen Versuche in den letzten 25 Jahren dokumentiert hätte!
50 Kilo waren mal mein größter Erfolg, dem allerdings ein Bandscheibenvorfall und ein Rückfall in die Eßstörung ein Strich durch die Rechnung machten.
Lange hab ich die Gewichtsreduktion auf konventionelle Art und Weise, unter ärztlicher Begleitung mit Theraphie oder auch mit einem etablierten Ernährungskonzept in der Gemeinschaft Gleichgesinnter probiert.  Kurzzeitig konnte ich immer Erfolge verbuchen, diese aber langfristig nie halten.
Inzwischen bin ich mit meinem Gewicht in einem Bereich angelangt, der massiv gesundheitsschädlich ist und meine Lebenserwartung drastisch senkt.
Die letzten Jahre waren schwierig. Ich war sehr damit beschäftigt mich an Dingen festzuhalten, weil ich Angst davor hatte nicht zu wissen was kommt, wenn ich loslasse. „Lieber der Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach!“
Nachdem ich seit Anfang des letzten Jahres schon intensiv über die Möglichkeit einer OP nachgedacht hatte, verhalf mir ein „Arschtritt“ des Universums dann zur endgültigen Entscheidung. Es ist faszinierend wie sich manchmal alles fügt und einen in die richtige Richtung schubst.
Egal was morgen dabei rauskommt: Ich werde diesen Weg gehen…
Der letzte „Arschtritt“ reicht mir!

Kisses Eure Alex

2 Kommentare zu “Kurz vorm Startschuss

  1. Genauso habe ich dich kennengelernt: als ganz besondere Person und als mutige Frau. Ich wünsche dir viel Kraft für diesen nicht leichten Weg… und wenn du mich brauchst… ich bin gerne da

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: